Petition zum Erhalt des Alten Bahnhofs Schleißheim

July 29th, 2014 | von Andreas C. Hofmann |

Der Alte Bahnhof Oberschleißheim steht seit Jahren leer und verfällt immer mehr. Der mögliche Ausbau der Bahnstrecke und häufig wechselnde Besitzverhältnisse haben in den letzten Jahren eine Nutzung verhindert. Wir befürchten, dass ein baldiger Abriss nicht mehr auszuschließen ist. Die Initiative ‚Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim‘ hat bereits seit 2008 diverse Anstrengungen unternommen, das Bahnhofsgebäude nutzbar zu machen. Dies stieß beim Konzern Deutsche Bahn AG als Eigentümer bisher nicht auf fruchtbaren Boden. Wir fordern daher die Deutsche Bahn AG auf, sich öffentlich zum Fortbestand des Gebäudes zu bekennen sowie seine Renovierung und Nut-zung zu ermöglichen.

Um dieser Forderung den entsprechenden Nachdruck zu verleihen, hat die Initiative eine Online-Petition gestartet, um den öffentlichen Druck zu erhöhen.

http://bit.ly/vabosh-petition

Wir rufen daher alle Oberschleißheimer Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich in die Liste der Un-terstützer einzutragen. Wir möchten ferner darum bitten, die Petition weiter bekannt zu machen. Hierzu stehen auf den Seiten der Online-Petition diverse Möglichkeiten wie eine Weiterleitung per Mail, ein Teilen in Sozialen Netzwerken oder ein Einbindung auf der Homepage zur Verfügung. Es besteht ferner die Möglichkeit, Unterschriftenlisten auszudrucken und uns diese auf dem Postweg zukommen zu lassen. Jede Stimme zählt, um einen weiteren Verfall oder gar Abriss des Gebäudes zu verhindern!
Die Initiative „Verrückter Alter Bahnhof Oberschleißheim“ um Andreas C. Hofmann, Anke Schuster, Walter Klar, Ute Litters-Wagatha, Karin Schulze und Irene Beck hat den Erhalt des über 150 Jahre alten Bahnhofsgebäudes und seine Nutzbarmachung für die Öffentlichkeit als Ziel.

Tags: , , , , , ,

Post a Comment