#linkhint Prostitution – Das “älteste Gewerbe der Welt”?, in: Aus Politik und Zeitgeschichte (19.2.2013)

December 21st, 2016 | von Andreas C. Hofmann |

www.bpb.de/apuz/155369/

Die Vorstellung, Prostitution sei “das älteste Gewerbe der Welt” wird – nicht nur am Stammtisch – bis in die Gegenwart hinein kolportiert. Die historische Realität sieht jedoch anders aus. Die ältesten Erscheinungsformen der Prostitution – von der Heiligen Hochzeit über die Hierodulenpaarung bis zur Apotropäischen beziehungsweise Unheilabwehrenden Prostitution – gingen auf sakrale Riten zurück. In der griechischen und römischen Antike waren Prostituierte, von freigelassenen Hetären und Kurtisanen abgesehen, Sklavinnen, in der Neuzeit wurden sie als “Huren” kriminalisiert und seit 1700 als “liederliche Weibspersonen” staatlicherseits reglementiert.

© Text: Romina Schmitter für bpb.de; Lizenz: CC BY-NC-ND 3.0;

Tags: , , ,

Post a Comment