Lexikon zur Computergeschichte: 4001, 4002, 4003, 4004

Wednesday, December 27th, 2017

Der i4004 war der erste Intel-Mikroprozessor, ursprünglich eine Auftragsarbeit der japanischen Firma Busicom und kam 1971 auf den Markt. Obwohl er nur einen 4 Bit-Datenbus hatte, konnte er durch Zusammenschaltung der Befehlsregister bereits 8 Bit erreichen. Er wurde stets zusammen mit dem 4001 ROM-Chip, dem 4002 RAM-Chip sowie dem 4003 I/O-Chip geliefert. Später kaufte Intel […]

Tags: 1970er Jahre, 4001, 4002, 4003, 4004, Intel, Prozessoren, Technikgeschichte
 

Lexikon zur Computergeschichte: Centronics

Thursday, July 11th, 2013

Benannt nach dem gleichnamigen Druckerhersteller aus den 1970er Jahren bezeichnet Centronics den Parallel-Standard zum Anschluss von Druckern. Obwohl ursprünglich proprietär entwickelte sich Centronics zu einem Industriestandard, der erst 1994 durch IEE 1284 eine Normierung erfuhr. Heute bezeichnet man mit Centronics umgangssprachlich Kabel zum Anschluss von Druckern sowie die  Schnittstelle zum Drucker, während die zum Rechner […]

Tags: 1970er Jahre, Centronics, Drucker, Industriestandard, LPT-Port, Parallel-Port, Technikgeschichte
 

Lexikon zur Computergeschichte: Advanced Research Projects Agency Network – ARPANET

Sunday, March 17th, 2013

Das Advanced Research Projects Agency Network beruhte auf der seit Beginn der 1960er Jahre insbesondere am MIT entwickelten Idee einer dezentralen Kommunikation für strategsich relevante Verteidigungsprojekte in den USA. Der Startschuss war die Inbetriebnahme des Netzwerkknotens Leonard Kleinrocks an der Universität von Kalifornien im September 1969, die erste Datenübermittelung fand am 29. Oktober 1969 um […]

Tags: .arpa, 1960er Jahre, 1970er Jahre, Arpanet, Internet, Technikgeschichte
 

Lexikon zur Computergeschichte: 8086, 8088

Thursday, June 14th, 2012

Der 8086 ist Intels erster 16Bit-Prozessor, welcher 1978 entwickelt wurde und zum Urvater der x86-Technologie wurde. Basierend auf Intels 8080 und 8085 können Programme dieser Prozessoren nach einer Neu-Kompilation auf dem 8086 ausgeführt werden. Er gelangte insbesondere durch den Einsatz in IBM-PCs zu Berühmtheit. Der 8088 entspricht dem 8086, wobei er nur über einen 8Bit […]

Tags: 1970er Jahre, 8086, 8088, Intel, Prozessoren, x86-Prozessorfamilie
 

Lexikon zur Computergeschichte: 8080, 8085

Saturday, May 26th, 2012

Der ab 1974 von Intel vertriebene 8080 stellt eine Weiterentwicklung von Intels 8008 dar und kann bis zu 64 KB Speicher adressieren. Er ist ein 8-Bit-Prozessor, der allerdings sehr bald vom Z80 der Firma Zilog vom Markt verdrängt wurde. Sein Nachfolger, der mit nur noch 5 Volt betriebene 8085 – daher die 5 in der Seriennummer […]

Tags: 1970er Jahre, 8 Bit, 8080, 8085, Intel, Prozessoren, Technikgeschichte
 

Lexikon zur Computergeschichte: 8008

Sunday, May 20th, 2012

Im Jahre 1972 brachte Intel mit dem 8008 den ersten 8-Bit Mikroprozessor mit von Neumann-Architektur auf den Markt. Seine Seriennummer zeigt zwar, dass er in vielerlei Hinsicht die Kapazitäten von Intels erstem Prozessor – dem 4004 – verdoppelte (Bit, Taktzahl). Trotzdem unterschied er sich in der inneren Architektur grundlegend. Er wurde bis 1983 vertrieben und […]

Tags: 1970er Jahre, 4004, 8008, Intel, Jubiläum, Technikgeschichte