#fes Ein Staatsoberhaupt zwischen den Fronten! 95. Jahrestag der Wahl Friedrich Eberts zum Reichspräsidenten

Wednesday, May 20th, 2015

http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/592568/ Am 9. November 1918 verkündete der noch von Wilhelm II. ernannte Reichskanzler Max von Baden eigenmächtig die Abdankung des Kaisers und übertrug sein Amt dem MSPD-Vorsitzenden Friedrich Ebert. Bereits 1917 hatte sich an der Frage der Zustimmung zu den Kriegskrediten die Sozialdemokratie in eine linksgerichtete Unabhängige Sozialdemokratische Partei (USPD) und die verbleibende Mehrheitssozialdemokratische Partei […]

Tags: Friedrich Ebert, Friedrich-Ebert-Stiftung, KPD, Magazin, MSPD, Reichspräsident, Stipendiaten, USPD
 

#fes Junge Kämpfer. Organ des Kommunstischen Jugendverband Deutschlands 1 (1929) – 4 (1933)

Sunday, December 14th, 2014

http://www.fes.de/hfz/arbeiterbewegung/junge-kaempfer Die Seiten der Gesellschaft zur Förderung des Studiums der Arbeiterbewegung e.V. bieten digitale Faksimiles u.a. des “Jungen Kämpfers”. Es war dies das Publikationsorgan der Jugendbewegung der KPO/KPD-O, einer 1929/30 entstandenen Abspaltung der KPD.

Tags: Digitalisierung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Kommunistische Arbeiterbewegung, KPD, KPD-O, KPO, Novemberrevolution, Weimarer Republik, Zeitschrift
 

aventinus nova Nr. 49 [31.08.2014]: „Der Wanderer ins Nichts“. Karl Radeks „Schlageter-Rede“ vom 21. Juni 1923

Sunday, August 31st, 2014

www.aventinus-online.de/no_cache/persistent/artikel/9873/ Am 21. Juni hielt Karl Radek auf der Sitzung der Erweiterten Exekutive der Kommunistischen Internationale seine berühmte Rede „Der Wanderer ins Nichts“, in der er den antibolschewistischen Freikorpskämpfer als „mutige[n] Soldat[en] der Konter-Revolution“ würdigt.

Tags: 20. Jahrhundert, Albert Leo Schlageter, aventinus, Karl Radek, Komintern, Kommunismus, KPD, Nationalismus, Nationalkommunismus, Politische Rechte, Zeitgeschichte
 

aussichten Nr. 40 [29.04.2014]: Neue Einträge bei aussichten-online.net; Digest 01.01.2014-31.03.2014

Tuesday, April 29th, 2014

Andreas C. Hofmann: Staat und Stadt in der Spätantike Die curatores civitatis und defensores civitatis — ein Essay zur Frage nach dem spätantiken Zwangsstaat http://www.aussichten-online.net/2014/01/4965/ http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-132059 Das Essay untersucht anhand der einschlägigen Forschungsdiskussion die Frage, inwiefern die beiden städtischen bzw. kaiserlichen Institutionen der curatores civitatis und defensores civitatis als Zeichen für einen spätantiken Zwangsstaat gewertet […]

Tags: 1920er Jahre, Allgemeiner Deutscher Arbeiterverein, Anglistik, Arbeiterbewegung und Sozialgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert, Arbeitslosenversicherung, August Bebel, Außereuropäische Geschichte, aussichten, Bavarica, Bayerische Staatsbibliothek, Bilder, Bismarck, Clio-online, Counting House, curator civitatis, David Dabydeen, defensor civitatis, defensor plebis, Digitalisierung, Ebert-Groener-Pakt, Elektronisches Publizieren, Erfurter Programm, Erster Weltkrieg, Ferdinand Lasalle, Friedrich Ebert, Gothaer Programm, Gustav Noske, H.un.app., Hermann Müller, Kaiserreich, Kapp-Putsch