Vortrag (25.10.2017): Konzept, Ziele und Technik der Deutschen Historischen Bibliografie

Thursday, November 30th, 2017

Institut für Zeitgeschichte Veranstaltung: Deutsche Historische Bibliografie. Präsentation, Partner und Perspektiven Vortrag, gehalten am 25. Oktober 2017 Ende 2015 wurde die Arbeit an den ‚Jahresberichten für deutsche Geschichte‘ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften eingestellt. Bereits 2013 war die Auflösung der Arbeitsgemeinschaft Historischer Forschungseinrichtungen (AHF) als Träger der ‚Historischen Bibliographie‘ erfolgt. Angesichts dieser Situation entwickelt […]

Tags: Andreas C. Hofmann, Bayerische Staatsbibliothek, Bibliographie, Deutsche Historische Bibliografie, Deutsches Museum, Institut für Zeitgeschichte, Vorträge
 

Vortrag (10.10.2017): Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftspolitik im Deutschen Bund (1815 bis 1848)

Friday, November 24th, 2017

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Veranstaltung: Deutscher Bund und innere Nationsbildung im Vormärz (1815–1848) Vortrag, gehalten am 10. Oktober 2017 Denn der Deutsche Bund war alles andere als ein „vorsintflutliches Monstrum“ (H. Schulze), eine „unwürdige Verfassung“ (K. Griewank) oder gar die „Negation des Nationalstaates“ (E. R. Huber): Der Deutsche Bund war sowohl […]

Tags: Andreas C. Hofmann, Bayerische Akademie der Wissenschaften, Deutscher Bund, Historische Kommission, Nationsbildung, Regierungsbevollmächtigte, Universitätsgeschichte, Universitätskartelle, Verein zum Austausch akademischer Gelegenheitsschriften, Vorträge, Wissenschaftskommunikation, Wissenschaftspolitik
 

durchsichten: ‘Postcolonial Turn’ und Kunstgeschichte Zweiter Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Global Art History

Tuesday, January 12th, 2016

http://www.durchsichten-online.de/link/i7422 Drei Impulsbilder (Yasumasa Moriumura, Kiluanji Kia Henda, Leila Pazooki), allesamt mit Strategien der Appropriation Art operierend, führten schlagend vor Augen, wie stark die (westliche) Kunstgeschichte den kolonialen Diskurs mitgetragen und stabilisiert hat, aber auch mit welcher Kraft und Ironie KünstlerInnen auf der Bühne einer ‚globalen Kunstwelt’ diese Mechanismen dekonstruieren. Doch sind wir in der […]

Tags: Kunstgeschichte, L.I.S.A., Postcolonialism, Vorträge
 

aventinus collectanea [31.03.2015]: Andreas C. Hofmann: Studieren und Publizieren. Beiträge aus Theorie und Praxis zu einer modernen Form von Wissenschaftskommunikation

Tuesday, March 31st, 2015

www.aventinus-online.de/collectanea/ Die Schriftensammlung bietet einen Überblick zum Œuvre des Geschäfts­führenden Herausgebers zu Studentischem Publizieren. Die Abschnitte Theorie und Praxis vereinen hierbei seine theoretisch-deskriptiven Erörterungen mit Beiträgen aus der Studienzeit.

Tags: Andreas C. Hofmann, Anekdoten, aventinus, Bayerische Universitätspolitik, Bayerische Volksstiftung, Bayernspiegel, Bologna-Reform, Call for Articles, Der Hysteriker, Digitales Studentisches Publizieren, Dissertation, E-Learning 3.0, einsichten, Erstsemesterbroschüre, Erweiterte Fachschaftsvertretung, Erweiterte Hochschulleitung, Exzellenzinitiative, Fachschaft Geschichte, Fachschaftssprecher, Fachschaftsvertretung, Fachschaftsvollversammlung, Fakultätskonvent, FORUM, Freunde und Förderer des Historischen Seminars der LMU München, Friedrich-Ebert-Stiftung, Gerda-Henkel-Stiftung, Geschäftsführung, H-Soz-u-Kult, Hochschulrat, Hochschulrecht, Hochschulwahlen
 

durchsichten: Area History transregionally

Saturday, January 10th, 2015

http://www.durchsichten-online.de/link/t1oyx Short presentation by Birgit Schäbler (Professor of History, Chair of Westasian History, University of Erfurt, Germany) at the conference “Areas and Disciplines: Lessons from Internationalization Initiatives in the Humanities and Social Sciences in Germany”.

Tags: area studies, Asia, Birgit Schäbler, history, Transnationale Geschichte, Transregionale Studien, Vorträge
 

Gesellschaftliche Aspekte der Informationstechnologie, Vorlesungsreihe Graz März/April/Mai 2014

Wednesday, February 26th, 2014

http://tugtc.tugraz.at/wbtmaster/coursePublic.htm?706009 Die Vorträge von Wissenschaftlerhn verschiedener Fachrichtungen können im Internet mitverfolgt werden. Es werden diverse Aspekte der Interaktion von Gesellschaft und modernen Technologien beleuchtet, wobei das Spektrum von den Perspektiven des Web 4.0, dem Einsatz neuer Medien in afrikanischen Ländern, klassischen E-Learning-Themen bis zu gesellschaftskritischen Aspekten reicht. Via E-Learning-Blog [24.02.2014], http://elearningblog.tugraz.at/archives/6951

Tags: Afrika, E-Learning, Gesellschaftskritik, Graz, Informationstechnologie, Neue Medien, Vorträge, Web 4.0
 

#archive „The Third Order of Order“ – Relationale Erschließung und Indizierung als Chance für die Defragmentierung von Kontexten und Überlieferung

Friday, December 13th, 2013

http://archive20.hypotheses.org/932 Vortrag auf der internationalen Datenbanktagung – Conference on Digitization – der Archive von NS-Gedenkstätten, Dachau 23.-25. Oktober 2013 „In the third order of order, knowledge doesn’t have a shape. There are just too many […] ways to make sense of our world.” (Weinberger, Everything is Miscellaneous, 83). Die so genannte „dritte Ordnung“, von der […]

Tags: Archivwesen, Bestandsgliederung, Karsten Kühnel, Tektonik, Vorträge
 

#fes Jahresberichte der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte 2008 ff.

Friday, July 5th, 2013

http://www.ebert-gedenkstaette.de/pb/,Lde/Startseite/Service/Rueckschau.html Die Jahresberichte der Stiftung geben Einblicke in die vielfältige Stiftungsarbeit, welche über Ausstellungen und Vorträge bis hin zu Publikationen und Forschungsarbeit reicht. Die Berichte dokumentieren detailliert sämtliche Aktivitäten der Stiftung, welche die facettenreiche Persönlichkeit und das damit verbundene Wirken Friedrich Eberts aufzeigen.

Tags: 2009, 2010, 2011, 2012, Ausstellungen, Forschung, Jahresbericht / Verband der Deutschen Buchdrucker, Jahresberichte, Publikationen, Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte, Vorträge
 

mediaevum.net: Bayern und die MGH — (fast) 200 Jahre gemeinsame Geschichte

Friday, June 14th, 2013

http://mittelalter.hypotheses.org/1427 Der Vortrag des langjährigen wissenschaftlichen Mitarbeiters bei der Monumenta Germaniae Historica München Christian Lohmer anlässlich des Symposions zur Ausstellungseröffnung „Bayern und die Monumenta Germaniae Historica“ am 19. Januar 2013 skizziert entlang der Geschichte der MGH die enge Verbindung mit Bayern, wie sie seit fast 200 Jahren besteht.

Tags: Bavarica, Christian Lohmer, Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica, Vorträge
 

Kulturen & Technologien — Europäische Sommeruniversität in Digitalen Geisteswissenschaften, 22.7. bis 2.8.2013 in Leipzig

Monday, June 3rd, 2013

http://www.culingtec.uni-leipzig.de/ESU_C_T Um auch Studierenden und Nachwuchswissenschaftlern eine aktive Teilhabe an den Digital Humanities zu ermöglichen, richtet die Universität leipzig ein wiederholtes Mal eine Sommeruniversität zu den Digitalen Geisteswissenschaften aus. Das Programm besteht aus der Teilnahme an Vorträgen, einem Workshop sowie eigenen Präsentationen und kann zertifiziert werden. Das Programm bietet hierbei sowohl die Möglichkeit, sich durch […]

Tags: Digital Humanities, Sommeruniversität, Universität Leipzig, Vorträge, Workshops