Lexikon zur Computergeschichte: Windows 95A / Windows 95 SP1 / Windows 95 OSR1

Saturday, April 29th, 2017

Die erste Weiterentwicklung von Windows 95 trägt die interne Systemnummer 4.00.950a Bereits im Februar 1996 kam ein Service Pack (SP) für Windows 95 auf den Markt, das aufgetretene Sicherheitslücken schloss und Bugfixes lieferte. Es wurde wegen seiner internen Systemnummer auch Windows 95A genannt. Es enthielt insbesondere die Anbindung von Infrarotschnittstellen, auf Novell-Netware basierende Verbindungen sowie […]

Tags: Service Pack, Technikgeschichte, Windows 95, Windows 95A, Windows 9x
 

Lexikon zur Computergeschichte: Windows 95

Sunday, May 29th, 2016

Die Erstversion von Windows 95 trägt die interne Systemnummer 4.00.950. Zu Beginn der 1990er Jahre fieberte die ganze Community auf die neue Version zu, die unter dem Namen Windows 4.0 und dem Projektnamen Chicago auf den Markt kommen sollte. Im August 1995 war es soweit und das neue Produkt kam unter dem Namen Windows 95 […]

Tags: Dateinamen, GUI, MS-DOS, Registry, Sound, Technikgeschichte, VFAT, WIN32, Windows 95, Windows 9x
 

Lexikon zur Computergeschichte: IO.SYS

Thursday, August 14th, 2014

Die Konfigurationsdatei wird nach dem Laden des Bootsektors eines MS-DOS oder Windows 9x Betriebssystems abgearbeitet. Der Name leitet sich von Input/Output ab und signalisiert bereits, dass die Datei die Grundlegenden Funktionen des PCs initialisiert. Unter MS-DOS lädt Sie danach die Datei MS-DOS.SYS, welche in Windows 9x bereits in die IO.SYS integriert ist. Ihr Pendent unter […]

Tags: Boot-Sequenz, IBMBIO.SYS, IO.SYS, MS-DOS, MS-DOS.SYS, Technikgeschichte, Windows 9x