(H-Soz-u-Kult) Job: 0,5 Wiss. Mitarb. “Geschichte Afrikas” (Univ. Hamburg)

September 25th, 2010 | von Andreas C. Hofmann |

From: Victoria Romano
Date: 24.09.2010
Subject: Job: 0,5 Wiss. Mitarb. "Geschichte Afrikas" (Univ. Hamburg)
------------------------------------------------------------------------

Universität Hamburg, Hamburg, 16.11.2010-15.10.2013
Bewerbungsschluss: 08.10.2010

UNIVERSITÄT HAMBURG
Fakultät für Geisteswissenschaften
Seminar/Institut: Historisches Seminar
Arbeitsbereich: Außereuropäische Geschichte - Geschichte Afrikas

Ab 16.11.2010 ist die Stelle
einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen
Mitarbeiters

der Entgeltgruppe 13 TV-L mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit
(19,5 Stunden wöchentlich) zu besetzen.

Das Vertragsverhältnis soll auf drei Jahre bis zum 15.10.2013 befristet
werden.
Die Befristung des Vertrages erfolgt auf der Grundlage von § 2 Abs. 1
Wissenschaftszeitvertragsgesetz.

Die Universität strebt die Erhöhung des Anteils von Frauen am
wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen
nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden im Sinne des
Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation
vorrangig berücksichtigt.

Aufgaben:
Zu den Aufgaben einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines
wissenschaftlichen Mitarbeiters gehören wissenschaftliche
Dienstleistungen vorrangig für die Forschung und Lehre der Professur.
Außerhalb der Dienstaufgaben besteht Gelegenheit zur wissenschaftlichen
Weiterbildung, insbesondere zur Vorbereitung einer Dissertation.

Aufgabengebiet:
Eigenes Forschungsvorhaben zur afrikanischen Geschichte im weitesten
Sinne (einschließlich der europäischen Kolonialherrschaft, der
afrikanisch-europäischen Begegnung, der Unabhängigkeit Afrikas und
Afrikas in der Weltpolitik). Die wissenschaftlichen Dienstleistungen
umfassen die Mitarbeit an Forschungs- und Publikationsprojekten der
Professur für die Geschichte Afrikas.

Einstellungsvoraussetzungen:
Abschluss eines den Aufgaben entsprechenden Hochschulstudiums. Sehr gute
Englischkenntnisse. Kenntnisse in Online- oder Desktop Publishing sind
von Vorteil.

Schwerbehinderte haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten
Bewerberinnen/Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher
Leistungen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben,
tabellarischer Lebenslauf, Nachweis des Hochschulabschlusses sowie einer
Zusammenfassung der Abschlussarbeit und einem Exposé des zukünftigen
Projekts, jeweils im Unfang von einer Seite und der Kontaktdaten zweier
möglicher GutachterInnen (inkl. Telefon und email-Adresse) bis zum
08.10.2010 an:

Prof. Dr. Jürgen Zimmerer, Universität Hamburg, Historisches Seminar,
Von-Melle-Park 6, 20146 Hamburg

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Jürgen
Zimmerer, (juergen.zimmerer@uni-hamburg.de)

------------------------------------------------------------------------
Victoria Romano

Historisches Seminar

04042838-4841
04042838-2371
victoria.romano@uni-hamburg.de

Homepage

URL zur Zitation dieses Beitrages

Copyright (c) 2010 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULT@H-NET.MSU.EDU.

Tags: , , ,



Post a Comment