(H-Soz-u-Kult): Job: 0,5 Wiss. Mitarb. “Geschichte-Kulturtransfer-Migrationsgeschichte” (Univ. Kassel)

November 19th, 2010 | von Andreas C. Hofmann |

From: Karin Lange
Date: 04.11.2010
Subject: Job: 0,5 Wiss. Mitarb.
"Geschichte-Kulturtransfer-Migrationsgeschichte"
(Univ. Kassel)
------------------------------------------------------------------------

Universität Kassel, Kassel, 01.01.2011
Bewerbungsschluss: 17.11.2010

Im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften - Fachgebiet Geschichte der
Frühen Neuzeit (Prof. Dr. Renate Dürr) ist zum 01.01.2011 folgende
Stelle zu besetzen:

Wiss. Mitarbeiter/in (EG 13 TV-H)

Teilzeit mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit einer/eines
Vollbeschäftigten, befristet für zunächst 2 Jahre mit der Möglichkeit
der Verlängerung um weitere 2 Jahre (Qualifikations-stelle gem. § 65 HHG
i.V.m. § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG; Promotionsmöglichkeit).

Aufgabenprofil:
Erwartet wird der Abschluss der Dissertation innerhalb der Vertragszeit.
Außerdem sind gemäß den vertraglichen Vorgaben Verpflichtungen in der
Lehre und der Selbstorganisation des Fachbereiches zu erfüllen.

Anforderungsprofil:
Deutlich überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches
Universitätsstudium im Bereich der Geschichtswissenschaften sowie ein
Forschungsschwerpunkt in der Kulturtransfer- wie Migrationsgeschichte;
erwünscht sind Kenntnisse in der europäischen Adelsgeschichte.

Bewerbungsfrist: 17.11.2010

Die Universität Kassel ist im Sinne der Chancengleichheit bestrebt,
Frauen und Männern die gleichen Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten und
bestehenden Nachteilen entgegenzuwirken. Angestrebt wird eine deutliche
Erhöhung des Anteils von Frauen in For-schung und Lehre. Qualifizierte
Frauen werden deshalb ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung und Befähigung den
Vorzug. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Bitte reichen Sie
uns Ihre Bewer-bungsunterlagen nur in Kopie (keine Mappen) ein, da diese
nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt werden können;
sie werden unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen
vernichtet. Bewerbungen mit aussagekräftigen Unter-lagen sind unter
Angabe der Kennziffer, gern auch in elektronischer Form, an den
Präsidenten der Universität Kassel, 34109 Kassel bzw.
pvabt3@uni-kassel.de, zu richten.

------------------------------------------------------------------------
Prof. Dr. Renate Dürr

FB 05

0561/804-3177

duerr@uni-kassel.de

URL zur Zitation dieses Beitrages

Copyright (c) 2010 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULT@H-NET.MSU.EDU.

Tags: , , ,



Post a Comment