(H-Soz-u-Kult): Job: 0,5 Wiss. Mitarb. “Historische Demographie des Alten Reiches” (Martin-Luther-Univ. Halle-Wittenberg)

June 18th, 2011 | von Andreas C. Hofmann |

From: Georg Fertig
Date: 06.06.2011
Subject: Job: 0,5 Wiss. Mitarb. "Historische Demographie des Alten
Reiches" (Martin-Luther-Univ. Halle-Wittenberg)
------------------------------------------------------------------------

Univ. Halle, Halle (Saale), 28.07.2011
Bewerbungsschluss: 17.06.2011

Mutterschutz- und Elternzeitvertretungsstelle einer noch offener,
voraussichtlich etwa ein Semester betragender Laufzeit.

Ein Schwerpunkt der Arbeiten wird in der Vorbereitung eines
historisch-demographischen Forschungsprojektes bestehen, für das weitere
Stellen noch nicht finanziert, aber beantragt sind. Wenn Sie sich für
die historische Demographie des Alten Reiches interessieren und sich
jetzt auf diese Vertretungsstelle bewerben, entstehen möglicherweise
Kontakte, die im Fall einer Bewilligung weiterer Stellen von Nutzen sein
können.

Stellenausschreibung - Reg.-Nr.: G-4616/11

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Philosophische
Fakultät I, Institut für Geschichte, ist ab 28. Juli 2011 befristet für
die Zeit des Mutterschutzes die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

zu besetzen. (Die Verlängerung für die Elternzeit ist möglich.)

Teilzeitbeschäftigung: 50 %

Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der
persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 13-TV-L,
einschließlich landesspezifischer Tarifverträge. Bis zum Inkrafttreten
der neuen Entgeltordnung ist die hier dargestellte Eingruppierung
vorläufig und begründet keinen Vertrauensschutz und keinen Besitzstand
(auf § 17 Abs. 3 und 4 TVÜ-L wird hingewiesen).

Voraussetzungen:
- Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Geschichte
- Vertiefte Arbeitserfahrung in Archiven
- Interesse an Fragestellungen der Historischen Demographie

Arbeitsaufgaben:
- Mitarbeit bei der Organisation und Durchführung von
Forschungsprojekten, Archivrecherchen, insbesondere Erfassung von
Quellen für ein in Vorbereitung befindliches Forschungsprojekt zur
Bevölkerungsgeschichte des Alten Reiches
- Beteiligung an der Lehre mit 2 Semester-Wochen-Stunden (SWS)
- Wissenschaftliche Betreuung von Studierenden
- Beteiligung an administrativen Aufgaben

Schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird bei gleicher Eignung der
Vorzug gegeben. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu
bewerben.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Herr Prof. Dr. Georg Fertig, Tel.:
0345 55-24301,
E-Mail: georg.fertig@geschichte.uni-halle.de bzw. Frau Sabine Häseler,
E-Mail: sabine.haeseler@geschichte.uni-halle.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr. 4616/11 mit
den üblichen Unterlagen bis zum 17. Juni 2011 an die
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Philosophische Fakultät,
Institut für Geschichte, 06099 Halle (Saale).

Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller
haushaltsrechtlicher Restriktionen.

Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität nicht
erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein
ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.

------------------------------------------------------------------------
Georg Fertig

Institut für Geschichte, Univ. Halle
Hoher Weg 4, 06120 Halle (Saale)

georg.fertig@geschichte.uni-halle.de

URL zur Zitation dieses Beitrages

Copyright (c) 2011 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULT@H-NET.MSU.EDU.

Tags: , , ,



Post a Comment