Lexikon zur Computergeschichte: 286er – 80286, 80287

July 12th, 2012 | von Andreas C. Hofmann |

Den 80286 brachte Intel 1982 auf den Markt. Er fand insbesondere durch IBMs AT-PCs Verbreitung. Der 80286 war der erste Prozessor, der im 8086-kompatiblen Real Mode ausgeführt werden konnte und darüber hinaus durch den Protected Mode insbesondere erweiterte Funktionen zur Speicheradressierung anbot. Als mathematischer Koprozesor stand der 80287 zur Verfügung, der bis zur Einführung des 80387 auch mit einem 80386 verwendet werden konnte.

Tags: , , ,



Post a Comment