durchsichten: Job: 3 Mitarb. (Forum Transregionale Studien Berlin)

February 8th, 2013 | von Andreas C. Hofmann |

From: Georges Khalil
Date: 01.02.2013
Subject: Job: 3 Mitarb. (Forum Transregionale Studien Berlin)
------------------------------------------------------------------------

Forum Transregionale Studien, Berlin
Bewerbungsschluss: 21.02.2013

Das Forum Transregionale Studien will zur Internationalisierung der Sozial- und Geisteswissenschaften beitragen. Es entwickelt und fördert Forschungsprogramme, die systematische und regionenspezifische Fragestellungen verbinden und in transregionaler Sicht verfolgen. Das Forum fördert zurzeit vier Programme in den Bereichen der Philologie, der Rechtswissenschaft, der Stadt- und Religionssoziologie sowie der Verflechtungen zwischen Europa und dem Nahen Osten. Ein neues Programm, das die Grenzen der Kunstgeschichte erweitern will, ist in Vorbereitung. Das Forum wird vom Land Berlin und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert. Die Programme des Forums sind mit der universitären Forschung verbunden und auf den Austausch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus verschiedenen Regionen der Welt ausgerichtet. Im Bereich der Internationalisierung kooperiert das Forum eng mit der Max Weber Stiftung. Die Geschäftsstelle des Forums ist zurzeit am Wissenschaftskolleg zu Berlin angesiedelt. Weitere Informationen zum Forum finden sich auf der Webseite www.forum-transregionale-studien.de.

Das Forum sucht für seine Berliner Geschäftsstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2013 3 Mitarbeiter/innen:

1) Eine Referentin/einen Referenten für den Bereich wissenschaftliche Veranstaltungen (E 13 entsprechend TVöD) für die Konzeption, Koordination und Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen des Forums (u.a. Sommer- oder Winterschulen, Konferenzen und Workshops). Vorausgesetzt werden das Interesse an transregionalen Fragen und an der Neubestimmung des Verhältnisses von Regionalwissenschaften (area studies) und disziplinärer Forschung, ein einschlägiges Studium, sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit im Deutschen und Englischen sowie möglichst in einer weiteren Fremdsprache und ein hohes Maß an Organisationstalent, interkultureller Kompetenz und Kooperationsfähigkeit.

2) Das Forum sucht für seine Berliner Geschäftsstelle zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2013: Eine Referentin/einen Referenten für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Publikationen (E 13 entsprechend TVöD/Bund) für die Konzeption und Durchführung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, das Verfassen von Texten, die die Arbeit des Forums und seiner Programme einer breiten wissenschaftlichen und nicht-wissenschaftlichen Öffentlichkeit vermitteln, die Weiterentwicklung des Auftritts des Forums im Internet und in den neuen sozialen Medien sowie für die Entwicklung von Veröffentlichungsformaten für die Forschungsergebnisse, die am Forum entstehen. Vorausgesetzt werden das Interesse an interdisziplinären und transregionalen Fragestellungen im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften, hervorragende schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit im Deutschen und Englischen, Stilsicherheit in der Aufbereitung wissenschaftlicher Themen und Texte aus unterschiedlichen Wissensfeldern sowie Erfahrungen im Umgang mit neuen Medien. Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und/oder Publikationsprozessen im wissenschaftlichen oder wissenschaftsnahen Bereich sind von Vorteil.

3) Eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter als Assistenz der Geschäftsleitung (E 9 entsprechend TVöD/Bund) zur Unterstützung der Geschäftsleitung, für die Betreuung der Gremien, für die allgemeine Büroorganisation, Terminkoordination, Aktenführung und für die Mitarbeit bei der Organisation der Veranstaltungen des Forums und bei der Vorbereitung der Auswahlverfah-ren. Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder Erfahrungen in der Wissenschafts- oder Kulturverwaltung. Wir erwarten sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit und Stilsicherheit im Schriftverkehr in der deutschen und englischen Sprache sowie möglichst in einer weiteren Fremdsprache. Die Beherrschung aktueller IT-Arbeitstechniken und -instrumente, Erfahrungen in der Sekretariatsorganisation und ein hohes Maß an Organisationstalent, Teamfähigkeit und Eigeninitiative sind ausdrücklich erwünscht.

----------

Die Vielfalt unserer Gesellschaft soll sich auch bei den Beschäftigten des Forums widerspiegeln.

Die detaillierten Stellenprofile und weitere Informationen zu den Ausschreibungen und zur Bewerbung können unter der Adresse

http://www.forum-transregionale-studien.de/stellen

abgerufen werden. Bewerbungen nach den dort angegebenen Vorgaben erbitten wir bis zum 21. Februar 2013 ausschließlich in elektronischer Form an office@trafo-berlin.de. Die Stellen werden Vollzeit ausgeschrieben, Teilzeit ist möglich.

------------------------------------------------------------------------
Georges Khalil
Forum Transregionale Studien
c/o Wissenschaftskolleg zu Berlin
Wallotstr. 19, 14193 Berlin
office@trafo-berlin.de

Homepage http://www.forum-transregionale-studien.de/stellen

URL zur Zitation dieses Beitrages
http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/chancen/type=stellen&id=8294

Copyright (c) 2013 by H-Net and Clio-online, all rights reserved. This work may be copied and redistributed for non-commercial, educational use if proper credit is given to the author and to the list. For other permission, please contact H-SOZ-U-KULT@H-NET.MSU.EDU.

Tags: , , ,



Post a Comment