Lexikon zur Computergeschichte: Virtual 86 Mode

May 7th, 2013 | von Andreas C. Hofmann |

Die Einführung des Protected Mode mit den 286er brachte entgegen früher Erwartungen kein Aussterben von Programmen, welche nur im Real Mode liefen. Bekanntermaßen sollte sich insbesondere DOS ja noch eine Zeit lang als das maßgebende Real-Mode-Betriebssystem halten. Um diese Probleme zu beheben, wurde mit dem 386er der Virtual 86 Mode geschaffen, welcher mehrere Real-Mode-Programme parallel laufen lassen konnte. Jedes hatte die Illusion, das erste MB des Speichers einer Real-Mode-Maschine zu haben, wobei diese dann im Protected Mode weiter obene abgebildet werden.

Tags: , , , , , ,



Post a Comment