#fes Symposium zum Gedenken an Gerhard A. Ritter, 6. / 7. Okt. 2016

September 12th, 2016 | von Andreas C. Hofmann |

http://www.fes.de/lnk/2ef

Gerhard A. Ritter (1929–2015) hat die historische Forschung in Deutschland und auf internationaler Ebene über Jahrzehnte hinweg geprägt und der Geschichtsschreibung wichtige Impulse gegeben. Sein besonderes Augenmerk richtete sich auf den Sozialstaat in Europa, die Geschichte der Arbeiterbewegung, den transnationalen Vergleich von Parteien, Gewerkschaften und sozialen Bewegungen, die politischen und sozialen Folgen der Deutschen Einheit und auf die Geschichte der Geschichtswissenschaft nach 1945. Das Symposium wird der Bedeutung und den Anregungen Ritters für die Entwicklung des Fachs nachspüren. Zudem soll die Frage, welche Trends auf den genannten Themenfeldern heute erkennbar sind, verstärkte Aufmerksamkeit erhalten. In den Kommentierungen wird deshalb ein Bogen zwischen dem Schaffen Ritters und der aktuellen Forschungslage geschlagen werden.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,



Post a Comment