#wissorg Netzwerk Bildung: 10 Jahre nach Bologna. Ziele und Umsetzung der Studienstrukturreform (2010)

November 17th, 2016 | von Andreas C. Hofmann |

http://library.fes.de/pdf-files/studienfoerderung/07096.pdf (PDF; 452 KB)

Am 19. Juni 1999 unterzeichnete Deutschland gemeinsam mit 28 anderen europäischen Staaten die Bologna-Erklärung. Inzwischen sind es schon 46 Staaten, die durch gemeinsame Rahmenvorgaben einen europäischen Hochschulraum entwickeln, die Mobilität der Studierenden und Lehrenden innerhalb Europas erhöhen und die europäischen Hochschulen im globalen Bildungswettbewerb attraktiver gestalten wollen. Dabei sollen die Einführung zweistufiger Studiengänge und des Leistungspunktesystems ECTS sowie die Erstellung von Studieninhalts und Qualifikationsbeschreibungen (Diploma Supplements) die Abschlüsse und Studiengänge innereuropäisch vergleichbar machen. […] Dennoch blieben die Ergebnisse bis 2009 hinter den Erwartungen zurück. […] In dieser Situation hat das Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung im Dezember 2009 eine Tagung durchgeführt, auf der die Problematik diskutiert und über Lösungsmöglichkeiten nachgedacht wurde.

© Text: Rolf Wernstedt, ebd., S. 5-7.

Tags: , , , ,



Post a Comment