#irrsinn Facebook-Fanpages sind nun offiziell rechtswidrig

September 11th, 2018 | von Andreas C. Hofmann |

https://www.datenschutz-berlin.de/pdf/publikationen/DSK/2018/2018-DSK-Facebook_Fanpages.pdf

Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder hat am 5. September 2018 in Düsseldorf beschlossen:

“Eine von Facebook noch im Juni 2018 angekündigte Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO (Gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche) wurde bislang nicht zur Verfügung gestellt. […] Auch Fanpage-Betreiberinnen und Betreiber müssen sich ihrer datenschutzrechtlichen Verantwortung stellen. Ohne Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO ist der Betrieb einer Fanpage, wie sie derzeit von Facebook angeboten wird, rechtswidrig.”

DSGVO & Co sind auf einem guten Wege, zwischenmenschliche Kommunikation schwer bis unmöglich zu machen. Ob dies gezielte Intention, juristische Unfähigkeit oder nur schlechte Vermittlungsarbeit ist, macht für mich dabei keinen Unterschied mehr. 

Via archivalia.hypotheses.org/80960kulturmanagement.blog/2018/09/11/facebook-eugh-datenschutzkonferenz/

Tags: , , ,



Post a Comment