Archive for the ‘Informationsgesellschaft’ Category

#infosociety #dsgvo #faz Anonyme Anwälte: Irgendwann werde ich nicht einmal mehr wissen dürfen, wer mich verklagt und aus welchem Grund!

Saturday, November 30th, 2019

https://www.faz.net/-16510400.html Das Bundesverfassungsgericht schwärzt in seinen Urteilsverkündungen die Namen der bevollmächtigten Anwälte. Die Namen der Beschwerdeführer werden ohnehin geschwärzt, wenn es sich nicht um Personen des öffentlichen Lebens handelt. Wenn weder Beschwerdeführer, noch deren Anwälte genannt werden, haben Journalismus, Wissenschaft und Politik keine Möglichkeit, die Verfahren über die schriftliche Urteilsverkündung hinaus zu analysieren. Verfahren vor […]

Tags: Bundesverfassungsgericht, Datenschutzunrecht, DSGVO, Rechtsanwälte
 

#infosociety Die Datenschutz-Grundverordnung ist a-sozial! Sie schädigt den gesellschaftlichen Zusammenhalt und erschwert den Dienst an der Gemeinschaft

Tuesday, November 19th, 2019

https://www.heise.de/forum/p-35646167/ Der Duden bezeichnet als ‘asozial’ etwas “die Gemeinschaft, Gesellschaft schädigend[es]” (www.duden.de/rechtschreibung/asozial). Ich behaupte: “Die DSGVO ist a-sozial!” Beitrag von Dr. Andreas C. Hofmann auf heise.de

Tags: Datenschutzunrecht, DSGVO, Kommentar
 

#infosociety #dsgvo Fotoverbot an Schule wegen DSGVO. Dürfen Schulen das Fotografieren bei der Einschulung verbieten?

Monday, August 26th, 2019

https://www.wbs-law.de/it-und-internet-recht/datenschutzrecht/foto-aerger-auf-der-einschulungsfeier-duerfen-schulen-eltern-das-fotografieren-verbieten-44203 Eine Grundschule in Sachsen-Anhalt hat den Eltern verboten, auf der Einschulungsfeier ihrer Kleinen zu fotografieren. Bei den Eltern und Angehörigen sowie Großteilen der Bevölkerung sorgt dies für Kopfschütteln. Schuld am Foto-Verbot ist einmal mehr die viel diskutierte DSGVO. Doch was gilt tatsächlich rechtlich? Droht nun auch weiteren Schulen ein solches Verbot? Textnachweis: Teaser ibid.

Tags: DSGVO, Einschulung, Fotographien, Kinder, wbs-law.de
 

#infosociety Alexa meets Horst. Wenn der Bundesinnenminister mithört

Tuesday, June 18th, 2019

https://www.heise.de/forum/p-34712012/ Warum schützt der Staat die Daten seiner Bürger vor privaten Akteuren, wenn er selbst sich Tür und Tor offenhalten will, um die Überwachung zu verschärfen? Warum darf niemand ohne meine ausdrückliche Zustimmung meinen Namen wissen, wenn der Staat digitale Sprachassistenten zu Abhörwanzen umfunktionieren will? Beitrag von Dr. Andreas C. Hofmann auf heise.de.

Tags: Datenschutz, Sicherheitsgesetze, Sprachassistenten, Überwachung
 

#infosociety Gesetzes- und datenschutzkonforme Geschichtsschreibung. Hochschule erwägt Vernichtung akademischer Abschlussarbeiten

Friday, February 22nd, 2019

https://www.heise.de/forum/p-34009089/ Eine Hochschule will Abschlussarbeiten nur noch so lange aufzubewahren, bis die Anfechtungsfrist für die Prüfungen abgelaufen ist. Stehen wir vor einer ‘gesetzes- und datenschutzgesteuerten’ Geschichtsschreibung? Wie sieht die dsgvo-konforme Gesellschaft der Zukunft aus? Beitrag von Dr. Andreas C. Hofmann auf heise.de.

Tags: Abschlussarbeiten, Datenschutzunrecht, DSGVO, Universität, Universitätsarchive
 

#infosociety Kritik von Wissenschaftlern: Angela Merkels Facebook-Seite soll erhalten bleiben

Saturday, February 9th, 2019

https://heise.de/-4303092 Nachdem Merkel ihre Facebook-Seite vom Netz genommen hat, regt sich Widerstand. Auch ein digitales Zeitzeugnis müsse erhalten bleiben, fordern Wissenschaftler.

Tags: Angela Merkel, Digitale Langzeitarchivierung, facebook
 

#infosociety “Outsourcing von Grundrechtsschutz”. Entwurf der EU-Kommission für eine E-Evidence-Verordnung

Friday, November 23rd, 2018

https://www.cr-online.de/blog/2018/05/10/e-evidence-outsourcing-von-grundrechtsschutz-teil-3/ Unter der Überschrift “e-Evidence” hat die Europäische Kommission Vorschläge zum Zugriff von Strafverfolgungsbehörden auf digitale Daten in anderen Staaten vorgelegt. Kern ist die Schaffung einer Möglichkeit für Strafverfolgungsbehörden, die von ihnen benötigten digitalen Daten (“e-Evidence“) unmittelbar bei Service-Providern in anderen Mitgliedsstaaten oder Staaten außerhalb der EU abzufragen. Jedes Instrument stellt eine unmittelbare Verpflichtung eines […]

Tags: Beweismittel, E-Evidence, EU, Irrsinn, Überwachung, Verordnung
 

#infosociety #dsgvo Widerrufsrecht bei Print-Publikationen?

Wednesday, October 17th, 2018

https://www.heise.de/forum/p-33266214/ Dem allgemeinen Verständnis nach kann eine bereits erfolgte Einwilligung zur Verwendung personenbezogener Daten stets widerrufen werden. Wie sind diese Grundsätze des neuen europäischen Datenschutzrechts allerdings auf Print-Publikationen anwendbar?  Beitrag von Dr. Andreas C. Hofmann auf heise.de.

Tags: Auskunftsrecht, DSGVO, Printmedien, Widerrufsrecht
 

#infosociety Facebook-Fanpages sind nun offiziell rechtswidrig

Tuesday, September 11th, 2018

https://www.datenschutz-berlin.de/pdf/publikationen/DSK/2018/2018-DSK-Facebook_Fanpages.pdf Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzaufsichtsbehörden des Bundes und der Länder hat am 5. September 2018 in Düsseldorf beschlossen: “Eine von Facebook noch im Juni 2018 angekündigte Vereinbarung nach Art. 26 DSGVO (Gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche) wurde bislang nicht zur Verfügung gestellt. […] Auch Fanpage-Betreiberinnen und Betreiber müssen sich ihrer datenschutzrechtlichen Verantwortung stellen. Ohne […]

Tags: Datenschutz, DSGVO, facebook, Irrsinn
 

#infosociety Computerspiele. Erlaubnis zum Hakenkreuz

Saturday, August 18th, 2018

www.sueddeutsche.de/1.4093574 In der Vergangenheit waren dezidiert antifaschistische Computerspiele verboten, wenn in ihnen verfassungsfeindliche Symbole wie das Hakenkreuz gezeigt wurden. Diese Praxis führte zu teils grotesken Lösungen und wird nun überdacht.

Tags: Antifaschismus, BRD, Computerspiele, Hakenkreuz, USK