Lexikon zur Computergeschichte: Industry Standard Architecture – ISA

Thursday, December 27th, 2012

Die Abkürzung für Industry Standard Architecture bezeichnet die von IBM mit dem 8086 eingeführte 8-Bit-Bustechnologie, welche mit dem 80286 auf 16 Bit erweitert wurde. Während die entsprechenden Steckplätze für Erweiterungskarten in der 8 Bit-Variante über 2 x 32 Pins verfügten, wurde die 16 Bit-Variante um 2 x 18 Pins erweitert. In Anlehnung an die Bezeichnung […]

Tags: 16 Bit, 8 Bit, 80286, 8086, AT-Bus, IBM, ISA, Slot, Steckkarten, Technikgeschichte, XT, XT-Bus
 

Lexikon zur Computergeschichte: 8080, 8085

Saturday, May 26th, 2012

Der ab 1974 von Intel vertriebene 8080 stellt eine Weiterentwicklung von Intels 8008 dar und kann bis zu 64 KB Speicher adressieren. Er ist ein 8-Bit-Prozessor, der allerdings sehr bald vom Z80 der Firma Zilog vom Markt verdrängt wurde. Sein Nachfolger, der mit nur noch 5 Volt betriebene 8085 – daher die 5 in der Seriennummer […]

Tags: 1970er Jahre, 8 Bit, 8080, 8085, Intel, Prozessoren, Technikgeschichte