Lexikon zur Computergeschichte: Industry Standard Architecture – ISA

Thursday, December 27th, 2012

Die Abkürzung für Industry Standard Architecture bezeichnet die von IBM mit dem 8086 eingeführte 8-Bit-Bustechnologie, welche mit dem 80286 auf 16 Bit erweitert wurde. Während die entsprechenden Steckplätze für Erweiterungskarten in der 8 Bit-Variante über 2 x 32 Pins verfügten, wurde die 16 Bit-Variante um 2 x 18 Pins erweitert. In Anlehnung an die Bezeichnung […]

Tags: 16 Bit, 8 Bit, 80286, 8086, AT-Bus, IBM, ISA, Slot, Steckkarten, Technikgeschichte, XT, XT-Bus
 

Lexikon zur Computergeschichte: 8086, 8088

Thursday, June 14th, 2012

Der 8086 ist Intels erster 16Bit-Prozessor, welcher 1978 entwickelt wurde und zum Urvater der x86-Technologie wurde. Basierend auf Intels 8080 und 8085 können Programme dieser Prozessoren nach einer Neu-Kompilation auf dem 8086 ausgeführt werden. Er gelangte insbesondere durch den Einsatz in IBM-PCs zu Berühmtheit. Der 8088 entspricht dem 8086, wobei er nur über einen 8Bit […]

Tags: 1970er Jahre, 8086, 8088, Intel, Prozessoren, x86-Prozessorfamilie