Lexikon zur Computergeschichte: V.90-Standard

Wednesday, October 3rd, 2012

Im Jahre 1998 genehmigter Standard zur Datenübertragung über die Telefonleitung mit bis zu 56K. Diese Geschwindigkeit entstand wegen der Begrenzung der amerikanischen Telefonnetze. Während für das Senden noch ein herkömmlicher “rein” analoger Standard (etwa V.34) verwendet wird, werden die Daten in einem D/A-Mischverfahren (digital/analoge Umwandlung) empfangen.

Tags: 1998, 56K, analog, D/A, Modems, Technikgeschichte, V.90