aventinus finalia Nr. 3 [05.06.2018]: Deaktivierung der Facebook-Page von aventinus aus datenschutzrechtlichen Gründen

Tuesday, June 5th, 2018

Aufgrund verschiedener neuer Gesetze, Verordnungen und Gerichtsurteile ist das für Deutschland geltende Datenschutzrecht in einem massiven Umbruch begriffen. Zuletzt urteilte der Europäische Gerichtshof, dass die Betreiber von Facebook-Pages (Seitenbetreiber) gemeinsam mit Facebook Ireland als für die Datenverarbeitung Verantwortliche Stellen im Sinne des Datenschutzrechts anzusehen sind.  Nutzer können die aus dem Datenschutzrecht abgeleiteten Ansprüche nun nicht […]

Tags: aventinus, Datenschutz, facebook
 

#irrsinn #dsgvo Gut gemeint — grottenschlecht gemacht! Was die handwerklichen Fehler der DSGVO anrichten

Wednesday, May 30th, 2018

DSGVO-Abmahnungen unterwegs https://heise.de/-4061044 Die ersten Rechtsanwaltskanzleien berichten von Abmahnungen wegen angeblicher Verstöße gegen die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Dabei geht es um Beanstandungen von Unternehmen zu Websites von Mitbewerbern. DSGVO-Theaterstück mit Christian Solmecke https://youtu.be/Q_P6Q3fkZB8 Heute verstreicht nun die Frist und die gefürchtete DSGVO tritt voll in Kraft. Durch die neuen Regelungen gibt es einiges zu beachten, […]

Tags: Abmahnung, Blogsterben, Datenschutz, DSGVO, EU, Gesetzgebung, Irrsinn
 

#irrsinn Schämt Euch! Facebook-Chef führt EU-Parlament am Nasenring durch die Manege

Wednesday, May 23rd, 2018

http://www.tagesschau.de/ausland/zuckerberg-vor-eu-ausschuss-101.html http://www.sueddeutsche.de/1.3989559 “Grillen” wollten die Abgeordneten Mark Zuckerberg bei der Befragung im EU-Parlament. Doch die Anhörung geriet zur Farce, da Zuckerberg den Termin einfach selbst für beendet erklärte. Als kleiner Blogger und Vereinsvorsitzender mühe ich mich seit Monaten ab, um die meiner Meinung nach handwerklich grottenschlechte DGSVO umzusetzen. Und dann kommt der Facebook-Chef und führt […]

Tags: Datenschutz, DGSVO, EU, EU-Parlament, facebook, Irrsinn, Zuckerberg
 

Kleiner Relaunch von einsichten. Kontextualisierung von Geschichte

Wednesday, April 4th, 2018

Der Blog einsichten. Kontextualisierung von Geschichte wurde einem kleinen Relaunch unterzogen, um wissenschaftliche, technische und rechtliche Neuerungen zu berücksichtigen: Das Portefeuille wurde um einige Rubriken gekürzt und konzentriert sich zunehmend auf eine Verbindung der Geschichts- und Informationswissenschaften (» Editorial, » Archiv). Vor dem Hintergrund sich ändernder Trends in der Darstellung wurden die Breite des Blogs auf […]

Tags: Datenschutz, einsichten, Layout, Relaunch
 

#irrsinn wbs-law: WhatsApp ist nun offiziell illegal! Urteil des Familiengerichts Bad Hersfeld

Sunday, December 31st, 2017

https://youtu.be/hcSjM3g4n-0 Wer den Messenger-Dienst WhatsApp nutzt, gibt die Telefonnummern all seiner Kontakte automatisch an das Unternehmen weiter. Doch ohne deren Zustimmung ist das illegal. Der Kölner Medienanwalt Christian Solmecke warnt schon lange vor den Risiken des Messenger-Dienstes. Nun hat das AG Bad Hersfeld einer Mutter auferlegt, von jedem einzelnen Kontakt im Smartphone-Adressbuch ihres Sohnes eine […]

Tags: Datenschutz, Familienrecht, Internetrecht, Irrsinn, WhatsApp
 

Keine Haftung der Betreiber von Facebook-Fanseiten für Verstöße gegen geltendes Datenschutzrecht

Wednesday, October 16th, 2013

http://www.einsichten-online.de/url/ir8c2 Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) ist nicht berechtigt, von den Betreibern von Facebook-Fanpages zu verlangen, diese Seiten wegen etwaiger datenschutzrechtlicher Verstöße zu deaktivieren. Zu diesem Ergebnis ist das Schleswig-Holsteinische Verwaltungsgericht nach mündlicher Verhandlung vom heutigen Tage gekommen. Drei schleswig-holsteinische Unternehmen, die bei Facebook eine Fanpage betreiben, hatten gegen die Anordnung des ULD, diese […]

Tags: Datenschutz, facebook, Internetrecht, Schleswig-Holstein, Verwaltungsgericht
 

netzpolitik.org: EU-Parlament vor Ausverkauf unserer Daten

Saturday, February 16th, 2013

Die EU-Abgeordneten im Industrieausschuss (ITRE) stimmen am 20. Februar über ihre Stellungnahme zur EU-Datenschutzreform ab. LobbyPlag.eu hat gezeigt, dass das EU-Parlament den Interessen der Industrie nachgibt und unsere Grundrechte auf Privatsphäre und Datenschutz an US-Internetriesen verkauft. Vor allem die konservative EVP-Fraktion möchte nun weitreichende Ausnahmen für alle großen IT-Firmen durchsetzen. Das müssen wir verhindern! Hier […]

Tags: Datenschutz, EU, Europäisches Parlament, Internetrecht, netzpolitik.org
 

facebooks neue Datenschutzrichtlinien. Eine datenschutzrechtliche Enteignung der Nutzer?

Thursday, May 17th, 2012

http://www.stern.de/tv/sterntv/1828527.html Bis morgen, 18. Mai 2012 kann auf den bei STERN TV genannten Seiten der neuen Datenschutzrichtlinie widersprochen werden. Nach einer entsprechenden Selbstverpflichtung des Unternehmens, müssten die User dann die Gelegenheit erhalten, darüber abzustimmen. Wegen unpräziser Formulierungen ist nicht auszuschließen, dass facebook plant, sämtliche Eigentumsrechte der Nutzerdaten sich selbst zu übertragen – auch wenn dies […]

Tags: Datenschutz, facebook, Internetrecht, Soziales Web, STERN TV
 

Über die verbrauchfreundliche Verwendung eines bislang verbraucherunfreundlichen Instruments

Monday, March 12th, 2012

http://tagesschau.de/inland/googleverbraucherzentrale100.html Es soll an dieser Stelle um keine politische oder gar rechtliche Würdigung von Googles neuen Datenschutzbestimmungen gehen – dies geschieht bereits an anderer Stelle ausführlich (e.g. http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,818105,00.html). Erwähnenswert am gegenwärtigen Verlauf dieser Angelegenheit erscheint allerdings, dass eine Verbraucherschutzzentrale nun mit Google einen Großkonzern abmahnt. War das Abmahn(un)wesen bislang immer als Instrument zweifelhafter Anwaltskanzleien und […]

Tags: Abmahnungen, Datenschutz, Google, Internetrecht, Urheberrecht, Verbraucherzentrale
 

›Über Gemeinsamkeiten von Terrorismusbekämpfung und Umweltschutz‹. Der ehemalige Bundesinnenminister Otto Schily im Interview mit tagesschau.de

Monday, September 12th, 2011

http://www.tagesschau.de/inland/interviewschily100.html Im Nachrichtenportal der ARD tagesschau.de wurde der ehemalige, zum Zeitpunkt der Terroranschläge des 11. September 2001 amtierende Bundesinnenminister Otto Schily zur gegenwärtigen Scherheitslage und den Maßnahmen des Staates gegen den Terrorismus interviewt. Unter seiner Ägide wurden zahlreiche – teils grundrechtsbeschränkende – Sicherheitsgesetze erlassen, welche vom Volksmund als Otto-Katalog bezeichnet wurden.

Tags: Datenschutz, Gesellschaft und Demokratie, Otto Schily, Sicherheitsgesetze, Terrorismusbekämpfung