#fes #adsd50 Digitale Vorstellung von 50 Archivobjekten zum 50. Jubiläum

Saturday, November 30th, 2019

https://www.fes.de/adsd50/objekte Anlässlich des 50jährigen Jubiläums seiner Gründung stellt das Archiv der sozialen Demokratie 50 seiner Objekte im Internet vor. Neben der Präsentation der Objekte als Digitalisate wird eine ausführliche Beschreibung und Einordnung geliefert.

Tags: AdsD, Archiv der sozialen Demokratie, Digitalisierung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Jubiläum, Objekte
 

Alexander von Humboldt Portal der Staatsbibliothek zu Berlin

Thursday, January 17th, 2019

https://humboldt.staatsbibliothek-berlin.de/ Das Humboldt-Portal der Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz ist ein Informationsangebot zum Leben und Schaffen Alexander von Humboldts und zu den aktuellen Humboldt-Aktivitäten der Staatsbibliothek und ihrer Partner. Insbesondere bietet es Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und allen Interessierten einen komfortablen Zugang zum gesamten Nachlass Alexander von Humboldts, einschließlich der aufs Engste verwobenen Amerikanischen Reisetagebücher. […]

Tags: Alexander von Humboldt, Digitalisierung, Nachlaß, Portal, Staatsbibliothek zu Berlin, Tagebücher
 

Digitales Deutsches Frauenarchiv

Saturday, October 6th, 2018

https://www.digitales-deutsches-frauenarchiv.de Das Digitale Deutsche Frauenarchiv (DDF) ist ein interaktives Fachportal zur Geschichte der Frauenbewegungen in Deutschland. Es lädt dazu ein, Themen, Akteurinnen und Netzwerke der Frauenbewegungen aus zwei Jahrhunderten kennenzulernen. Dafür präsentieren die Lesben-/Frauenarchive, -bibliotheken und -dokumentationsstellen, die im i.d.a.-Dachverband verbunden sind, erstmals ausgewählte Digitalisate und weiterführende Informationen aus ihren Beständen. Via Süddeutsche Zeitung (06.10.2018), https://sz.de/1.4154708

Tags: Bestände, Deutschland, Digitalisierung, Geschlechtergeschichte
 

#lis Arbeit 4.0 in der Benutzungsabteilung einer großen Universitätsbibliothek

Monday, June 25th, 2018

https://doi.org/10.5282/o-bib/2016H2S42-55 Die Digitalisierung der Arbeitswelt erreicht seit den 2010er-Jahren eine neue Dimension. Wie ihre Folgen die Arbeit der Benutzungsabteilung der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen prägen, erläutert der Bericht beispielhaft anhand der Einführung elektronischer Kassen an den Servicetheken und von Druck- und Kopierkonten für Privatnutzerinnen und -nutzer, der Einführung einer Dienstplansoftware, der Lernraumentwicklung der Bereichsbibliothek […]

Tags: Arbeit 4.0, Automatisierung, Benutzungsabteilung, Bibliothekswesen, Digitalisierung, Informationsmanagement, SUB Göttingen
 

mediaevum.net: Wachssiegelabgüsse im Archiv der Monumenta Germaniae Historica

Wednesday, December 20th, 2017

http://www.mgh.de/archiv/siegelsammlung/ Das Archiv der Monumenta Germaniae Historica verfügt über eine umfassende Sammlung von Königs- und Kaisersiegel-Replikaten von Karl dem Großen bis zum Ende des Mittelalters. Nahezu von allen Herrschern ist zumindest ein Abguss vorhanden, gelegentlich sind es auch mehr. Zu den Königs- und Kaisersiegeln kommen wenige weitere Siegel, besonders bei der Teilsammlung nach den Beständen […]

Tags: Digitalisierung, Kaiser, Könige, Mittelalter, Monumenta Germaniae Historica, Siegelsammlung, Vatikan, Wachsabgüsse
 

#fes Social History Portal der International Association of Labour History Institutions

Sunday, October 1st, 2017

http://www.socialhistoryportal.org/ This is a website of the International Association of Labour History Institutions. Digital collections on social history and the history of the labour movement from the late 18th to the beginning of the 21st century. More than 900,000 digitised objects (archives, books, brochures, leaflets, photographs, posters, prints, cartoons, sound, films and videos) from 15 […]

Tags: Arbeitergeschichte, Archiv, Digitalisierung, Sozialdemokratie, Sozialgeschichte
 

Neue Erkenntnisse durch digitalisierte Geschichtswissen­schaft(en)? Zur hermeneutischen Reichweite aktueller digitaler Methoden in informationszentrierten Fächern

Tuesday, July 11th, 2017

In den Digital Humanities herrscht latent die Auffassung, dass über den Einsatz generischer Werkzeuge eine Brücke zwischen den einzelnen Fachwissenschaften und ihren aus­differen­zierten Forschungsmethoden geschlagen werden kann oder soll. Dabei werden zu leicht Unterschiede im Erkenntnisinteresse und in der Hermeneutik übersehen, die z.B. zwischen Literaturwissenschaft und Geschichtswissenschaft bestehen und die Verwendung von be­stimm­ten digitalen Werkzeugen […]

Tags: Digitalisierung, Geschichtswissenschaft, Hermeneutik, Optische Zeichenerkennung, Semantic Web, Soziales Netzwerk
 

#fes Kooperation der Friedrich-Ebert-Stiftung mit dem ‘Google Cultural Institute’

Saturday, November 12th, 2016

https://www.google.com/culturalinstitute/collection/friedrich-ebert-stiftung Die deutsche Sozialdemokratie blickt zurück auf eine bewegte Geschichte. Diese kann ab sofort auch in einer neuen Ausstellung im Internet besichtigt und erkundet werden. Zu diesem Zwecke hat die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) ihre Archive geöffnet und eine Kooperation mit dem “Cultural Institute” von Google begonnen. Als Auftakt der Zusammenarbeit wurde auf der Onlineplattform von Google […]

Tags: Archiv der sozialen Demokratie, Digitalisierung, Friedrich-Ebert-Stiftung, Google Cultural Institute
 

#irrsinn Warum ein Psychiater und eine ehemalige Gwerkschaftsfunktionärin bei Anne Will nicht über Digitalisierung sprechen sollten!

Thursday, November 3rd, 2016

https://www.welt.de/article159152625/ Die digitale Revolution der Arbeitswelt lässt sich nicht stoppen, aber gestalten: Darüber wollen Experten bei „Anne Will“ diskutieren. Werden aber ausgerechnet von einem Psychiater nieder geschrieen. Und die ebenfalls anwesende Gwerkschaftsfunktionärin und neue SPD-Vorsitzende von Baden-Württemberg zeichnete sich durch eine bemerkenswerte Kenntnislosigkeit aus.

Tags: Anne Will, Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Manfred Spitzer, Sascha Lobo
 

#archive Kreative digitale Ablagen und die Archive. München, Staatlichen Archive Bayerns, 23. bis 24. November 2016

Wednesday, August 10th, 2016

Beschreibung Fileablagen, Netzlaufwerke, Intranetseiten, E-Mail-Konten und Kollaborationsplattformen wie MS Office Sharepoint bilden inzwischen einen großen Teil der behördlichen Aufzeichnungen. Sie sind in vielen Fällen die einzige aussagekräftige Überlieferung, weil Papierregistraturen nicht mehr geführt werden. Dieses Phänomen ist vor allem in mittleren und unteren Landesbehörden, aber auch im nachgeordneten Bereich der Bundesverwaltung besonders ausgeprägt. Vom beruflichen […]

Tags: ACTApro Ingestwerkzeug, Bundesarchiv, ByteBarn, Digitalisierung, DiPS PreIngest Toolkit, docuteam packer, Hessisches Landesarchiv, Landesarchiv Baden-Württemberg, Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, Landeshauptarchiv Koblenz, Package Handler, Sächsisches Landesarchiv, Staatliche Archive Bayerns, Thüringisches Hauptstaatsarchiv