Lexikon zur Computergeschichte: Windows Metafile – WMF

Friday, February 27th, 2015

Windows Metafile ist ein proprietäres Grafikformat von Microsoft, das vermutlich für die Speicherung in der Zwischenablage entwickelt worden war. Es handelt sich um ein bereits mit Windows 3.0 eingeführtes Format für Vektorgrafiken, das allerdings nur ein 16 Bit großes Koordinatensystem verarbeiten kann. Sein Nachfolger ist Windows Enhanced Metafile (EMF).

Tags: Dateiformate, EMF, Technikgeschichte, Vektorgrafik, Windows, Windows Metafile, WMF