Neue Erkenntnisse durch digitalisierte Geschichtswissen­schaft(en)? Zur hermeneutischen Reichweite aktueller digitaler Methoden in informationszentrierten Fächern

Tuesday, July 11th, 2017

In den Digital Humanities herrscht latent die Auffassung, dass über den Einsatz generischer Werkzeuge eine Brücke zwischen den einzelnen Fachwissenschaften und ihren aus­differen­zierten Forschungsmethoden geschlagen werden kann oder soll. Dabei werden zu leicht Unterschiede im Erkenntnisinteresse und in der Hermeneutik übersehen, die z.B. zwischen Literaturwissenschaft und Geschichtswissenschaft bestehen und die Verwendung von be­stimm­ten digitalen Werkzeugen […]

Tags: Digitalisierung, Geschichtswissenschaft, Hermeneutik, Optische Zeichenerkennung, Semantic Web, Soziales Netzwerk
 

#wisskomm3.0 historioPLUS. E-Journal für Arbeiten von Studierenden des Fachbereichs Geschichte an der Paris Lodron Universität Salzburg

Wednesday, September 21st, 2016

http://www.historioplus.at/ historioPLUS veröffentlicht Beiträge von Studierenden des Fachs Geschichte der Universität Salzburg, die im Rahmen von Lehrveranstaltungen der Curricula am Fachbereich entstanden sind. Die Studierenden erhalten auf diese Weise die Möglichkeit, ihre Arbeiten einem größeren Leserkreis zugänglich zu machen. Die Texte veranschaulichen den Studierenden die Gestaltung ihrer Arbeiten und erfüllen Vorbildfunktionen. Darüber hinaus sammelt der […]

Tags: Geschichtswissenschaft, Studentisches Publizieren, Universität Salzburg, Wissenschaftskommunikation 3.0
 

#fes Symposium zum Gedenken an Gerhard A. Ritter, 6. / 7. Okt. 2016

Monday, September 12th, 2016

http://www.fes.de/lnk/2ef Gerhard A. Ritter (1929–2015) hat die historische Forschung in Deutschland und auf internationaler Ebene über Jahrzehnte hinweg geprägt und der Geschichtsschreibung wichtige Impulse gegeben. Sein besonderes Augenmerk richtete sich auf den Sozialstaat in Europa, die Geschichte der Arbeiterbewegung, den transnationalen Vergleich von Parteien, Gewerkschaften und sozialen Bewegungen, die politischen und sozialen Folgen der Deutschen […]

Tags: Arbeitergeschichte, Bundesrepublik, Cornelius Torp, Daniel Maul, Dieter Dowe, Dietmar Süß, Friedrich Lenger, Friedrich-Ebert-Stiftung, Gerhard A. Ritter, Geschichtswissenschaft, Gewerkschaften, Hans-Jürgen Bieling, Ilko-Sascha Kowalczuk, Jens Thiel, Jürgen Kocka, Jürgen Schmidt, Knud Andresen, Marcus Böick, Nachkriegszeit, Parlamentarismus, Parteien, Rüdiger vom Bruch, Sandrine Kott, Silke Mende, Sozialdemokratie, Sozialgeschichte, Sozialstaat, Stephan Lessenich, Thomas Kroll, Thomas Mergel, Transnationalität
 

#wissorg LMU: Die Altorientalistin Karen Radner wird Alexander von Humboldt-Professorin

Wednesday, December 24th, 2014

http://www.uni-muenchen.de/forschung/news/2014/radner_humboldt.html Die Altorientalistin Karen Radner wird mit dem renommierten internationalen Forschungspreis ausgezeichnet. Für die LMU ist es die fünfte Alexander von Humboldt-Professur. Karen Radner, derzeit Professor of Ancient Near Eastern History am University College London (UCL), gehört zu den international führenden Expertinnen und Experten auf dem Gebiet der Alten Geschichte des Nahen und Mittleren Ostens, […]

Tags: Alexander von Humboldt Professur, Altertum, Altorientalistik, Geschichtswissenschaft, Karen Radner, LMU München
 

#wissorg Petition: Erhalt des Lehrstuhls für Rheinische Landes­geschichte an der Universität Bonn

Wednesday, December 17th, 2014

Im Zuge weitreichender Sparmaßnahmen der Philosophischen Fakultät der Universität Bonn stehen im Jahr 2015 mehrere Professuren vor der Streichung. Davon betroffen ist auch der Lehrstuhl für Rheinische Landesgeschichte – einer der traditionsreichsten Bonner Lehrstühle überhaupt und ein Alleinstellungsmerkmal unserer Universität. Diese Strukturen kaputt zu sparen, bedeutet eine erhebliche Schwächung des Profils der Bonner Geschichtswissenschaften und […]

Tags: Geschichtswissenschaft, Landesgeschichte, Petition, Rheinische Landesgeschichte, Streichungen, Universität Bonn
 

aventinus academica Nr. 11 [12.12.2014]: LMU-Forscherpreis 2014 für Bachelorarbeit über Kindertransporte. Die Geschichtsstudentin Lilly Maier wird ausgezeichnet

Friday, December 12th, 2014

www.aventinus-online.de/link/0apm6/ Die Geschichtsstudentin Lilly Maier wird für die Bachelorarbeit „Ein Leben nach dem Kindertransport“ mit dem LMU-Forscherpreis für exzellente Studierende ausgezeichnet. Sie setzt sich mit den Biographien exilierter Kinder auseinander, die der Judenverfolgung im Dritten Reich entkamen.

Tags: Forscherpreis für exzellente Studierende, Geschichtswissenschaft, Kindertransporte, LMU München, Nationalsozialismus, Studentisches Publizieren, Wissenschaftskommunikation 3.0
 

einsichten auf Planet-History von Michael Schmalenstroer

Friday, December 13th, 2013

http://www.planethistory.de “einsichten” ist wird nun auch in den Blog-Aggregator des Freiburger Historikers Michael Schmalenstroer eingebunden. Damit werden sämtliche Beiträge mit einem Kurz-Teaser auf einer Übersichtsseite angezeigt und so zusammen mit anderen Geschichts-Blogs in der Fachwelt beworben.

Tags: Blogosphäre, Geschichtswissenschaft, planethistory.de, Schmalenstroer
 

Peter Haber (†) / Eva Pfanzelter (Hrsg.): History­blogo­sphere – Bloggen in den Geschichtswissenschaften, München 2013

Wednesday, September 11th, 2013

http://www.degruyter.com/viewbooktoc/product/227082 Heute wurde die Online-Ausgabe des Buches “Historyblogogsphere” im #OpenAccess freigeschaltet und die gedruckten Exemplare gingen in den Buchhandel (19,80 €). Das Buch ist in mehrer Hinsicht eine Besonderheit: Zunächst erinnert es an den kürzlich verstorbenen Peter Haber, spiritus rector der Idee und Herausgeber posthum gemeinsam mit Eva Pfanzelter, unter Mitarbeit von Julia Schreiner. Zum […]

Tags: Blogosphäre, Blogs, Eva Pfanzelter, Geschichtswissenschaft, Peter Haber
 

Geisteswissenschaftler, wo sind Eure Antworten? Max Weber Stiftung und Gerda Henkel Stiftung eröffnen eine gemeinsame Internetreihe zur Zukunft der Geisteswissenschaften

Thursday, July 11th, 2013

http://mws.hypotheses.org http://www.lisa.gerda-henkel-stiftung.de Wie präsent sind die Geisteswissenschaften in der Öffentlichkeit? Welche Deutungshoheit haben sie? Und wie bleiben die Geisteswissenschaften angesichts der digitalen Veränderungen zukunftsfähig? Die Max Weber Stiftung – Geisteswissenschaftliche Institute im Ausland und die Gerda Henkel Stiftung starten heute das gemeinsame Internetformat „Max meets Lisa“. Hier sprechen Geschichts-, Sozial- und Kulturwissenschaftlerinnen und -wissenschaftler über […]

Tags: Geisteswissenschaften, Gerda-Henkel-Stiftung, Geschichtswissenschaft, Kulturwissenschaften, Max Weber Stiftung, Sozialwissenschaften, Video, Wissenschaftskommunikation 2.0, Wissenschaftstheorie
 

durchsichten: Transnationale Geschichte. Eine Perspektive, Preprint v. Jan-Henrik Meyer

Monday, April 15th, 2013

https://pure.au.dk/portal/files/52042208/Meyer_Jan_Henrik_Transnationale_Geschichte_in_Elvert_2013.pdf Der Beitrag unternimmt eine Definition des Begriffs vor dem Hintergrund seiner poltikwissenschaftlichen Herkunft und geht hierbei auch auf Trens in den Geistes- und Sozialwissenschaften ein. Einen weiteren Schwerpunkt bilden beispielhafte transnationale Strukturen innerhalb Europas wie der Umweltpolitik oder der Öffentlichkeit. Erscheint in: Jürgen Elvert (Hrsg.): Zwischen Europäisierung und Globalisierung – Zum Standort der Geschichtswissenschaften […]

Tags: Europa, Geschichtswissenschaft, Jan-Henrik Meyer, Jürgen Elvert, Kommunikationsgeschichte, Politikwissenschaft, Transnationale Geschichte, Umweltgeschichte