Lexikon zur Computergeschichte: Virtual 86 Mode

Tuesday, May 7th, 2013

Die Einführung des Protected Mode mit den 286er brachte entgegen früher Erwartungen kein Aussterben von Programmen, welche nur im Real Mode liefen. Bekanntermaßen sollte sich insbesondere DOS ja noch eine Zeit lang als das maßgebende Real-Mode-Betriebssystem halten. Um diese Probleme zu beheben, wurde mit dem 386er der Virtual 86 Mode geschaffen, welcher mehrere Real-Mode-Programme parallel […]

Tags: 80286, 80386, MS-DOS, Protected Mode, Real Mode, Technikgeschichte, Virtual 86 Mode
 

Lexikon zur Computergeschichte: Real Mode

Thursday, April 11th, 2013

Mit der Einführung des Protected Mode mit dem 286er wurde aus Gründen der Abwärtskompatibilität ein Modus eingeführt, der dem des 8086 entsprach – der Real Mode. Der Real Mode ist somit eine optionale Fortführung der Arbeitsweise des 8086 und 80186. Da der Prozessor im Real-Mode nur über 20 Adressleitungen zur Speicheradressierung verfügt, konnten nur bis […]

Tags: 80286, Protected Mode, Prozessoren, Real Mode, Speicheradressierung, Technikgeschichte
 

Lexikon zur Computergeschichte: 386er – 80376, 80386, 80387

Wednesday, August 8th, 2012

Mit dem 1985 auf den Markt gekommenen 80386 vollzog Intel den Sprung zur 32Bit-Architektur und führte den Virtual Mode ein, der es ermöglichte, Programme, welche den Real Mode erforderten im Protected Mode auszuführen. Der 80386 kam als “low cost” Version (geringere Busbreite) mit der Bezeichnung SX sowie als Vollversion mit der Bezeichnung DX auf den […]

Tags: 80376, 80386, 80387, DX, Embedded Systeme, EX, Intel, Protected Mode, Real Mode, SX, Virtual Mode, x86-Prozessorfamilie, x87-Prozessorfamilie