Play4Science – Kooperation von Geisteswissenschaftlern, Informatikern und Computerlingusten

Monday, November 3rd, 2014

http://www.play4science.uni-muenchen.de Soziale Software vom Typ “games with a purpose” (GWAP, “Spiele mit Zweck”) zielt darauf ab, ein breites Publikum zu erreichen und das Wissen der Mitspieler nutzbar zu machen. Unter Verwendung von Plausibilitätskontrollen werden Internetanwendungen dieser Art seit einiger Zeit auch im wissenschaftlichen Bereich erfolgreich eingesetzt, etwa zur Verschlagwortung von Bilddatenbanken. © Text: http://www.play4science.uni-muenchen.de/projekt

Tags: Digital Humanities, ITG@LMU, Kollaboration, Kunstgeschichte, Romanische Philologie, Spielen für die Wissenschaft