#wissorg Öffnung des Bayerischen Hochschulrechts durch Änderung des Bayerischen Hochschulgesetzes

Tuesday, August 21st, 2018

https://bayrvr.de/2017/09/05/staatsregierung-gesetzentwurf-zur-aenderung-des-bayerischen-hochschulgesetzes-bayhschg/ Auf Grund von Art. 106 Abs. 2 Bayerisches Hochschulgesetz (BayHSchG) können die einzelnen Hochschulen in den sog. Abweichungsverordnungen befristet mit dem Ziel der Stärkung ihrer Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit sowie der Qualitätssicherung hochschulorganisationsrechtliche Sonderregelungen treffen. Die Hochschulen haben hier vielfältige auf die Bedürfnisse vor Ort zugeschnittene Spezialregelungen getroffen. Die Regelungen, die sich im Sinne eines […]

Tags: Bayerisches Hochschulgesetz, Öffnungsklausel, Wissenschaftspolitik
 

Aufsatz (August 2018): Zwischenstaatliche Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftspolitik im Deutschen Bund (1815–1848)

Tuesday, August 21st, 2018

Deutscher Bund und innere Nationsbildung im Vormärz (1815–1848), S. 167-184 Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Bd. 101 Aufsatz: Dr. Andreas C. Hofmann Gab es überhaupt eine Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftspolitik im Deutschland des Vormärz? Bot der Deutsche Bund als damalige Manifestation der deutschen Nation überhaupt einen Rahmen für wissenschaftliches und wissenschaftspolitisches […]

Tags: Akademien der Wissenschaften, Andreas C. Hofmann, Deutscher Bund, Nationsbildung, Regierungsbevollmächtigte, Universitätskartelle, Universitätskommissionen, Verein zum Austausch akademischer Gelegenheitsschriften, Wissenschaftskommunikation, Wissenschaftspolitik
 

Vortrag (10.10.2017): Wissenschaftskommunikation und Wissenschaftspolitik im Deutschen Bund (1815 bis 1848)

Friday, November 24th, 2017

Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Veranstaltung: Deutscher Bund und innere Nationsbildung im Vormärz (1815–1848) Vortrag: Dr. Andreas C. Hofmann Denn der Deutsche Bund war alles andere als ein „vorsintflutliches Monstrum“ (H. Schulze), eine „unwürdige Verfassung“ (K. Griewank) oder gar die „Negation des Nationalstaates“ (E. R. Huber): Der Deutsche Bund war sowohl an […]

Tags: Andreas C. Hofmann, Bayerische Akademie der Wissenschaften, Deutscher Bund, Historische Kommission, Nationsbildung, Regierungsbevollmächtigte, Universitätsgeschichte, Universitätskartelle, Verein zum Austausch akademischer Gelegenheitsschriften, Vorträge, Wissenschaftskommunikation, Wissenschaftspolitik